zeige

Über das Kurort

Lage
Lage

Lage

„Goldstrand“ ist der größte Ferienort an der nördlichen Schwarzmeerküste.
Klima
Klima

Klima

Das Klima ist kontinental - Mittelmeer.
Geschichte
Geschichte

Geschichte

Sie sagen, dass die Bezeichnung "Goldener Sand" von einer alten Legende kommen: Piraten gegraben in einem goldenen Schatz an der Küste nördlich von Varna. Verärgert über den Banditen, nahm die Erde Rache an ihnen und verwandelte das Gold in wunderbaren goldenen Sand.
Sehenswürdigkeiten
Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten

Der Naturpark Zlatni piassatzi, Aladzha-Kloster, Der Attraktionspark "Aquapolis"
Nützliche Informationen
Nützliche Informationen

Nützliche Informationen

Bulgarien ist ein Land in Südosteuropa, im östlichen Teil der Balkanhalbinsel und nimmt 22% des Territoriums. Die Bevölkerung des Landes beträgt 7,4 Millionen Menschen.

Goldstrand ist das größte Seebad an an der nördlichen Schwarzmeerküsten. Es liegt in einer ökologisch sauberen Bucht,nur 18 km nordöstlich von Varna ( 22 km vom Flughafen Varna) entfernt. Das Seebad befindet sich mitten im Naturpark „Goldstrand“  mit einer Fläche von 1320 ha. Im Norden grenzt an Kranevo und im Süden - an Villensiedlung Tschajka. In der Nähe befindet sich der Kurort St.St.Konstantin und Helena.
Goldstrand ist Träger der Blauen Flagge - eines Prestigepreises für ökologisch sauberes Seebad. 
Im Sommer liegen die Durchschnittstemperaturen zwischen 24 und 29°C. Das Mikroklima, das warme Meer, der wunedrschöne Strand und die Wälder machen Goldstrand zu einem wunderbaren Urlaubs- und Vergnügensort. Der Strand mit goldigem Sand ist mit einer Länge von 3,5 km und bis 100 m breit.
 

www.goldensands-bg.com